Was muss ich als Opfer tun?

Moderator: Tyson



AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 235
#1Beitrag 24. Jun 2011, 21:40
Admin-CO Benutzeravatar
Bord Admin
Bord Admin

Beiträge: 103
Barvermögen: 859.439,60 SpieleForum Euro
Bank: 111.566.805,00 SpieleForum Euro
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: männlich
Skype: 0
Land: .

Sie sind auf eine Abo-Falle im Internet hereingefallen, habe Ihre Daten angegeben - und jetzt ist Ihnen eine hohe Rechnung ins Haus geflattert. Wenn Sie die - angeblich bestehende - Kostenpflicht des Internetdienstes wirklich übersehen haben weil diese vom Anbieter bewusst versteckt wurde, sollten Sie wie folgt vorgehen:

1. Bleiben Sie ruhig!

So wie Ihnen ist es in den vergangenen drei Jahren vielen hunderttausend Menschen auch gegangen. Aber: Keines dieser Opfer bekam einen Schufa-Eintrag, keines landete im Gefängnis, keines wurde identifiziert (wenn es falsche Daten angegeben hatte), und der Gerichtsvollzieher kam auch zu keinem der Opfer. Also: Bleiben Sie ruhig und lassen Sie sich von Kriminellen nicht verunsichern.

2. Kein unnötiger Schriftwechsel mit Abzockern!

Lassen Sie sich nicht auf Schriftwechsel mit Abzockern ein. Die Täter arbeiten ohnehin nur mit Schreibcomputern. Heißt: Sie können noch so großartig in Ihren Briefen argumentieren oder drohen - es interessiert die Abzocker nicht. Sie werden eine Mail mit Textbausteinen zurückbekommen wie hunderttausende Menschen vor Ihnen.

Quelle: Computerbetrug
PN bitte nur nach Aufforderung, da wir einen Support & einen Mod haben.
folgende User möchten sich bei Admin-CO bedanken:

Zurück zu "News"


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast